Inbetriebnahme Motor

Erste Inbetriebnahme des Motors:

Vorgehensweise zur ersten Inbetriebnahme des Motors mit neuer Nockenwelle:
Der Motor sollte nach dem ersten Start innerhalb von wenigen Sekunden Öldruck aufbauen. Danach sofort den Motor für ca. 15 min bei 1.500 – 1.800 min laufen lassen.
Damit ist der Einfahrprozess von Nockenwelle und Stössel erfolgt.

Wichtig ist immer, dass Nockenwellen nur mit neuen oder absolut neuwertigen Stösseln verbaut werden. Zu unseren hochwertigen Nockenwellen empfehlen wir unsere Stössel. Damit haben Sie sowohl bei der Wahl der Nockenwelle, als auch des Stössels die besten Materialien kombiniert. Beim Porsche 911 sind die Nockenwellen auf die serienmässigen Kipphebel des Porsche 911 abgestimmt.